„People-Generated News Network“ Allvoices zieht die Spendierhosen an

Auf dem Monaco Media Forum 2008 lernte ich eine charismatische Frau kennen: Amra Tareen.

In der Breakout Session „Citizen Media“ erzählte sie über das Projekt Allvoices, eine Art „People-Generated News Network“. Diese Plattform führt 75% der Werbeeinnahmen an die Produzenten – die Blogger / Autoren – ab. Chapeau!

Amre Tareen braucht aber scheinbar doch noch ein bisserl Druck auf der Site, deswegen zieht sie ihre Spendier-Hose an und legt dieses Jahre einen drauf: Bis Ende des Jahres gilt das so genannte Allvoices Incentive Program. Es gibt also „extra Kohle“, und zwar im Rahmen des

  • „Hits“ Incentive Payment
    und
  • Brand/Reputation-based Incentive Payment

Interessant ist das „Hits“ Incentive Payment, denn hier werden erfolgreiche Blogbeiträge oder Reports wie folgt extra belohnt:

allvoices

Der Tausender-Kontaktpreis TKP liegt also bei 2,50 – 10 Euro. Das ist nicht eben wenig, liegen diese Preise doch mal soweit über den Marktpreisen wie der Schnee auf der Schneekoppe über dem Tegernsee… Aber es ist ja auch ein Incentive…

Bin gespannt auf das Wiedersehen beim Monaco Media Forum 2009, und vielleicht bekomme ich Amra auch mal vor’s Mikro. Gerne auch vor die Kamera, denn ein optischer Leckerbissen ist die Dame allenthalben. Deswegen hier noch ein interessanter Bericht über Allvoices auf mediashift: „Can Allvoices Succeed as Citizen Journalism Platform?“ mit Video.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.