Pimpyourbrain

„Der Podcaster“ – Neue Erkenntnisse über Podcast-Nutzung

Nicht, dass es da zu Verwechslungen kommt: Ich bin schon der Meinung, das „Podcaster“ diejenigen sind, die aktiv Podcasts erstellen. Und nicht die, die Podcasts nutzen. Das ist aber fast auch schon alles, was an der Studie von BlueSky Media und Podcast.de auszusetzen wäre (Außer der Tatsache, dass das PDF recht suboptimal komprimiert wurde).

„Die Podcaster“ – Podcast-Befragung 2008 – Zielgruppenanalyse der Nutzer von Podcasts – Nutzung, Motive und Werbeakzeptanz

heisst also die Studie, die uns neue Erkenntnisse über den Podcast-Nutzer beschert.
Das Podcast-Portal Podcast.de und Bluesky Media haben im September 2008 216 Podcasthörer online zu folgenden Themen befragt.

  • Allgemeine Nutzung von Podcastangeboten
  • Nutzungsmotive für Podcasts
  • Akzeptanz von Werbung in Podcasts
  • Akzeptanz von Kosten für Podcasts
  • Allgemeine Medien-und Internetnutzung (Affinität)
  • Zielgruppenbeschreibung / Soziodemographie

Meine 7 Take-Aways (Download der Studie hier):

  1. Es sind inzwischen 31% Frauen (ich hatte 2006 noch 21% gezählt)
  2. Das Durchschnittsalter beträgt 32 Jahre, 54% sind unter 30 Jahre
  3. 50% sind Heavy User und nutzen Podcasts täglich
  4. Knapp die Hälfte bevorzugt Audio-Podcasts bis max. 20 Minuten Länge
  5. Knapp ein Viertel würde auch für Podcasts zahlen
  6. Drei Viertel würden in Podcasts Werbung akzeptieren
  7. Werbung sollte relevant sein, am Anfang oder am Ende gespielt werden und max. 20 Sekunden dauern

Interessant ist auch, dass 33% der Umfrageteilnehmer Podcasts erst seit einem Jahr nutzen.

Das könnte bedeuten, dass die Anzahl der Podcasthörer in 2008 um 33% 50% gewachsen ist (Würde man unterstellen, keiner hat das Podcasthören wieder aufgegeben).

Es könnte aber auch bedeuten, dass auf Podcast.de mehr „Neue“ unterwegs sind, und die „alten Hasen“ sich bereits ihr relevant Set zusammengestellt haben. Das würde wiederum die Ergebnisse etwas verfälschen, wenn auch nur im homöopathischen Bereich.

Es legt aber auf jeden Fall die Idee nahe die Methodik zu verbessern und wie bei der Podcastumfrage 2006 die Teilnehmer NUR über die Podcasts zu rekrutieren.

Na, mal sehn ob wir das dieses Jahr wieder mal in Angriff nehmen…

Dennoch: Gute und interessante Daten von BlueSky und Podcast.de

3 Kommentare zu “„Der Podcaster“ – Neue Erkenntnisse über Podcast-Nutzung”

  1. #1 Marc
    am Freitag, 13. März 2009 um 16:02

    Wenn 33% erst seit einem Jahr Podcasts hören, bedeutet das, dass die Zahl der Hörer um 50% zugenommen hat (Deine Annahme mal vorausgesetzt).

  2. #2 Podpimp
    am Samstag, 14. März 2009 um 10:43

    @Marc: Klar, Rechenfehler. Interessant auch, dass bei der Podcastumfrage 2006 ein ähnlicher Wert herauskam: 29% der Podcasthörer hatten Podcasting im letzten Jahr vor der Umfrage kennen gelernt.

  3. #3 Blick 208 auf Podcast-Nutzerdaten, Massenmedium Podcasting und Personal Branding | Blick über den Tellerrand mit dem Podpimp
    am Mittwoch, 8. August 2012 um 8:31

    […] Neue Erkenntnisse über Podcast-Nutzung […]

Kommentar oder Anmerkung?