Der 17. Blick – Weekend final und Shaheen

Shownotes:

00:00/spot <Newinthecity, das Magazin für Zuagroaste in München>
00:30/intro

00:53/storytellering
<Unzufrieden mit Castblaster / Tipp von Hans Leitgeb zu Castblaster-Alternativen www.drs2000.com und Podproducer / Suche nach einem Mikrophon-Vorverstärker für Soundseeing-Tours mit meinem iRiver / Audiowalk München bei Audible.de : 1 Stunde 15 Minuten interessantes München für 9,95 Euro / iPod-Update für iPod-mini mit 48 MB ?!?>
06:45/
Tipp <Shaheen Sheik : Wildflower World>
09:55/outro

Download MP3 (10 min, 4,7 mb)

6 Antworten

  1. Adexis sagt:

    Hey, wollte dir nur mal ein Lob aussprechen! Ihr Podcast braucht das ja. Denn ich brauche eure Podcast 😉 Liebe Grüße aus Hamburg

  2. kus sagt:

    versuch mal eine andere software, schaut nett aus
    http://radix.com.mx/podproducer/en/

  3. kus sagt:

    ich hätte die sendung doch zu ende hören solle 😉

  4. Martin sagt:

    Wenn Du dir mal den „New Music Tuesday“-Podcast von Apple „reinziehst“, dann siehst du vielleicht auch noch die anderen neuen Features der iPod-Software :-).

    -> http://www.tuaw.com/2005/06/29/ipod-software-updates-adds-a-slew-of-podcasting-features/

    Ändert natürlich nix dran, dass der iPod-Update wirklich etwas zu groß geraten ist.

  5. Alex sagt:

    Hi Martin, ich bin ja auch schon nahe dran mir den iPod 60GB zu holen.

    Was mich aber trotz der ganzen Features stört ist, dass es mir mein bisheriges Podcast-Management etwas zerstört. Bei 30 Podcasts weiß ich z.B. nicht wirklich, wo jetzt neue dazugekommen sind… Und ich kann sie nicht zum löschen markieren, in einer Wiedergabeliste auflisten etc etc…

    Aber danke trotzdem für den Tipp 😉

    Alex

  6. Hans-Jürgen sagt:

    Hi Alex, Lange nichts mehr voneinander gehört 😉 Du suchst ein Micro-Vorverstärker für den IRiver. Schau Dir mal das Kunstkopfmicro von http://www.soundman.de/ an . da ist auch noch ein super portables Kunstkopfmicro dabei. Habe das Ding seit 4 Jahren im Einsatz – Klang absolut top!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.