Blick 74 auf neue Studien und das Podoskop

3 Antworten

  1. Andy Bergér sagt:

    $ 900.- LOL !!!
    der Hammer!! schon lange nicht mehr so viel gelacht!
    You just made my day Alex!

    anyway – keep up the good work!

    Sonnige gruesse von der Insel

  2. Leif sagt:

    Wer macht denn solche Werbung? Kaum zu glauben, daß sowas aus einer (professionellen) Werbeagentur kommt. Schon nach dem zweiten Wort war ich damit beschäftigt, die Lautstärke zu reduzieren und schließlich abzuschalten. So ist der Inhalt des Werbespots komplett an mir vorbei gegangen.
    Zum Playboypodcast bin ich immer noch der Meinung, daß Sie sich damit (außer vielleicht finanziell) keinen großen Gefallen tun. Einerseits sind Sie um seriöse Kontakte und eine seriöse Zukunft des Podcastings bemüht, andererseits begeben Sie sich mit dem Playboy auf schlüpfriges Terrain. Für mich paßt das nicht zusammen. Zwar muß – wie Sie mir einmal geschrieben haben – „Dem Fisch der Köder schmecken, nicht dem Angler.“ Aber ein schlüpfriger Ködern läßt immer auch Rückschlüsse auf den Angler zu.
    Vielleicht habe ich aber auch gänzlich falsche Vorstellungen die Medienbranche betreffend und man lebt dort eher nach dem Motto: „Ist der Ruf erst ruiniert lebt sich’s gänzlich ungeniert.“?!

  3. Bed Guard · sagt:

    me and my sister loves podcasting, we do love to podcast our daily activities and our hobbies „“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.