Zugriffsverteilung auf dem Blog: Mittwoch sticht Wochenende

Was ich schon immer mal sagen wollte: Mittwochs hab ich die meisten Zugriffe auf www.pimpyourbrain.de, Samstag die wenigsten. Siehe Auswertung der letzten vier Wochen:

5 Antworten

  1. Jan sagt:

    Die konkreten Zahlen habe ich jetzt nicht zur Hand, aber bei mir ist es genauso. Seltsam. Wahrscheinlich müssen alle erst einmal in die Woche finden (Montags-Depression, Dienstags-Schwere) und ab Mittwoch geht es dann Richtung Wochenende (Donnerstags-Lustlosigkeit, Freitags-Lethargie). Und Sonnabend/Sonntag sind eh andere Dinge gefordert.

    Mensch, ein Problogger hätte aus der Info jetzt eine dreiteilige Serie gemacht und Du haust das hier einfach mal so nebenbei raus. Tststs 😉

  2. Das unterscheidet mich Propodcaster von einem Problogger: Ich labere dann 10 Minuten über den Dreizeiler 🙂

  3. FuVi sagt:

    Ist der Tellerrand eben doch ein Arbeits-Pendel-Wochentags-Podcast und keiner für die entspannten Momente am Wochenende 🙂

    Wo man im Moment hinblickt, überall EM EM EM – nicht das mich das stören würde, im Gegenteil 😛
    Findet denn König Fußball auch noch den Einzug in den Podcast?
    Grad was Web2.0-Schnickschnack anbetrifft gibts ja durchaus eine Menge:
    – die einfach beste Sportshow (ehemals Ligashow) ist als EM-Podcast zurück => http://www.debss.de
    – und Reiner Callmund (ehemaliger Bundesliga-Manager) ist mit täglich mehreren Videoclips auf http://www.calli.tv auch dabei
    – u.a.

    [auf meinem Fussball Video Blog http://www.FuViBlo.de gibts auch alle möglichen Videoinhalte zur EM – hat mit obiger Auflistung allerdings nur am Rande zu tun]

  4. Alex Dahlem sagt:

    Also auch bin mehr so der während-der-woche-hörer. Noch spannender als die Verteilung wären aber die Zugriffszahlen gewesen 🙂

  5. Alex, das sind NICHT die Downloads des Podcasts, sondern wirklich nur die Zugriffe auf den Blog. Und die sind im Schnitt dreistellig pro Tag. Die Downloads der Podcasts sind vierstellig. Aber das wissen meine Hörer doch 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.