Pimpyourbrain

ZDF testet User Generated Content: Blaschke.tv und das eScript

Das ZDF öffnet sich den kreativen Medienkonsumenten. Auch wenn hierzulande kein Autoren-Streik in Sicht ist, testet man vorsichtshalber die Ideenvielfalt und den Partizipationswillen der Online-Generation.

Unter dem Arbeitstitel Blaschke.tv entsteht ein Format, in welchem Online-Nutzer das Drehbuch für eine Geschichte rund um den Protagonisten Hubertus Blaschke (ein Hotel-Chauffeur) mitgestalten können. Hierfür können unter http://www.blaschke.tv Videos, Fotos und Textmanuskripts eingesandt werden.

Zentrale Kommunikationsplattform ist das eScript-Tool, welches sich als moderierter Blog entpuppt.

Ziel ist die Produktion von sechs Folgen, die Herbst diesen Jahres ausgestrahlt werden sollen.

Kein Kommentar zu “ZDF testet User Generated Content: Blaschke.tv und das eScript”

Kommentar oder Anmerkung?