Mehr GINA als Lisa auf BWM-WebTV

Auf dem Netnography-Kongress traf ich auf Tony Douglas, der bei BMW innovative Kommunikationskonzepte entwickelt. Wir kennen uns noch aus „BMW-Podcast-Zeiten“, aber diesmal hat er mir von GINA und dem GINA-Video erzählt. Diese Art der Markenkommunikation spricht meine „Marketer-Seele“ weitaus mehr an als der gehypte Schlämmer-Blog mit Videopodcast von VW.

Warum?

  • Weil hier inhaltlich sauber Marken-Attribute von BMW transportiert werden: Design, Innovation, Emotionen.
  • Weil hier ein virales Konzept Erfolg zeigt, welches ohne die fast schon klassischen Mechaniken von viralen Effekten auskommt.
  • Und weil das Video auf Youtube binnen Tage die Millionengrenze überschritten hat.

Warum ist Youtube dabei so wichtig? Nun, weil über die Video-Reichweiten auf BMW-WebTV die Marke sicherlich erfolgreich transportiert wird, man dort aber wahrscheinlich einen hohen Anteil an „markenaffinen“ Nutzer zu verzeichnen hat. Auf „fremden“ Videoportalen dagegen lassen sich neue Zielgruppen erreichen, und die Abrufzahlen zeugen auch hier von einen attraktiven Fit zwischen Nutzer und Marke / Video auf Youtube bei den neuen Kontakten.

Wer oder was ist nun GINA bzw. die GINAphilosophy? Seht selbst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.