Hat Ültje ausgenusselt?

[NACHTRAG]: Es lag bei mir an der https-Verbindung, die App ist nach wie vor erreichbar… Danke an Kate für den Hinweis.

Die „BE NUTS“-App von Ültje war ab 15.03. doch sooo schön angekündigt auf Internetworld.de, von der betreuenden Agentur, den Webguerillas und in dem Post auf der ültje-Facebook-Seite :

Jetzt wird’s nussig!!! Kreiert euer eigenes Nussvideo und grüßt eure Freunde! Unsere brandneue App „BE NUTS“ ist online! Außerdem könnt ihr tolle Preise gewinnen! Also, ran an die Nuss und Film ab! Viel Spass! http://www.facebook.com/ueltje?sk=app_135912433129264

Nun, vier Tage danach scheint die „App“ schon wieder „Off“. Ich finde jedenfalls nichts mehr auf der angegebenen Seite. Ausgenusselt?

Interessanterweise finden sich aber nun auf der ültje-FB-Seite einige Kommentare zur generellen Problematik bei „modernen Gewinnspielen“ mit Public-Voting: Da ist von Fake-Accounts zu lesen, von Klickergruppen, da wird über „Votings – das unfaire Ding mit den Klickgemeinschaften“ debattiert.

Bleibt die Frage, wer da am Ende „nuts“ ist.

Ach ja, ich hätte da ein Nuts-Video. Einen Klassiker:

4 Antworten auf „Hat Ültje ausgenusselt?“

  1. Hallo Herr Wunschel,

    vielen Dank für Ihren Post! Leider können wir nicht nachvollziehen, warum Sie die App unter ihrer Heimatadresse http://www.facebook.com/ueltje?sk=app_135912433129264 nicht finden konnten – außer, Sie nutzen Facebook im https-Mode. Dann sehen Sie nämlich tatsächlich nur eine weiße Seite. Das Spiel läuft im „normalen“ Modus stabil seid Live-Gang. Zahlreiche User haben sich bereits erfolgreich zur Nuss bzw. zu Nüssen gemacht.

    Bezüglich dem „unfairen Ding mit Klickgemeinschaften“: Erfahrungsgemäß eine harte Nuss und ein oft moniertes Thema, das jedoch genauso zu Jury-Votings aufkommt – dann allerdings mit dem Vorwurf der subjektiven Gewinnverteilung. Um Betrugsversuchen zuvor zu kommen, beobachten wir das Voting per Logfile und führen eine schwarze Liste – denn viele Betrüger tauchen leider immer wieder auf. Zudem gehen wir selbstverständlich allen entsprechenden User-Kritiken sorgsam nach.

    Danke übrigens für das coole Leo’s Sports Club-Vid, wir haben genüsslich gelacht!

  2. Hallo Kate, ja, dann lag es an https. Sorry, das hatte ich übersehen. Das leidige Aktivieren und Deaktivieren…

    Teste ich dann gerne nochmal.

    Und Glückwunsch, das Monitoring funktioniert 😉

    Viele Grüße, Alex

  3. Hallo Alex,

    ich bin schließlich ein fleißiger Leser, da funktioniert das fast von selbst. Hast du die App mittlerweile testen können?

    Nix für ungut und einen sonnigen Gruß,

    Kate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.