Pimpyourbrain

Blick 75 auf das Podoskop und die Phatophilie in Bonn

Feedback: 089 23 51 57 36 (Anrufbeantworter)
Soundteppich: Dieter Bachmann : Gute Laune.
Shownotes:

  • [00:00] intro: Gabe Mac : xolo.tv
  • [02:14] Feed-Bezeichnung und Dateinamen geändert
  • [03:18] Policy bei openbc-Kontakten : Diskussionsgruppe zu Podcasting bei openbc.com
  • [04:40] Die Hörer-Karte vom "Blick" http://www.frappr.com/tellerrand
  • [05:54] promo: Gregor Wossilus : Musik ohne Film
  • [09:01] podoskop – 7 minutes
    Das Kinderzimmer wird zum Multimedia-Raum
    Konsum von Zeitschriften geht zurück, 70% der 9 – 13 Jährigen sind regelmäßig im Internet : Der Anteil MP3-Player liegt bei 18%
    21.07.06 Gipfeltreffen der Videobloggerinnen: Katharina Borchert zu Gast bei Angela Merkel für xolo.tv
    27.07.06 Podbridge meldet Patent für Podcast-Adserver-Technologie an
    27.07.06 Die Vier Nasen über das 1.000 Dollar-Köder-Angebot von AOL / Netscape
  • [15:10] promo: Wolfgang Tischer : BOD-Cast von Books on Demand
  • [17:50] Promoplattform http://www.seconds11.com
  • [19:53] Kommentar zur Aufregung im Dorf der Podosphäre
  • [21:43] Phatophilie in Bonn
  • [25:36] outro

Den 75. Blick als MP3-Datei herunterladen (18 Mb)
Den 75. Blick online anhören (26 Min)

4 Kommentare zu “Blick 75 auf das Podoskop und die Phatophilie in Bonn”

  1. #1 Rüdiger
    am Mittwoch, 9. August 2006 um 14:02

    Musst du diesem nach Aufmerksamkeit heischenden Muttersöhnchen jetzt auch noch ’ne Plattform geben? Der sucht doch nur ein paar Hörer und Spender für seinen wenig beachteten Trash-Podcast, dafür scheint ihm jedes Mittel recht zu sein. Naja, auch das ist Marketing, insofern passt’s schon! Dennoch denke ich: Ignorieren ist das Beste, was man gegen solche Neider tun kann.

  2. #2 Alex Wunschel
    am Mittwoch, 9. August 2006 um 16:53

    Ich bin mir nicht mal sicher, ob er Neid überhaupt nötig hat…

    Und hätte er damals seinen Spendenknopf nicht so gut versteckt, hätte auch ich was gespendet. Das Thema is allerdings durch…

  3. #3 Leif
    am Mittwoch, 9. August 2006 um 18:00

    Endlich mal wieder eine Folge, die sich auf das Wesentliche konzentriert und (fast) ohne Schmuddel-Podcast-Cross-Promotion auskommt. Bis auf die unnötigen drei letzten Minuten eine hörenswerte Ausgabe. …aber diese „Abschalthilfe“ war man ja vom letzten Podcast schon gewöhnt. Womöglich entwickelt sich daraus ja ein „running gag“….

  4. #4 Steffi
    am Donnerstag, 10. August 2006 um 7:49

    He Alex,

    jep, eine Sendung ganz nach meinem Geschmack, so liebe ich den Tellerrand!

    LG Steffi

Kommentar oder Anmerkung?