Blick 281 auf Plane-Wash, GranataPet, Ford, Frik van Del und Transaero

Das ist der 281. Blick auf die Frage, was Hunderfutter mit Foursquare zu tun hat, die vielfältigen Social-Media-Aktivitäten von Ford, das etwas unrühmliche, virtuelle Ableben einer holländischen Frikadelle, auf eine Gastrotestersuche über Facebook und auf russisches Car-Wash 2.0:

<<< HIER ANHÖREN (30 Minuten) >>>

<<< SHOWNOTES >>>


> Intro:
Russian Plane-Wash

> Spender und Brainiacs

  • TOP-SPENDER DIESES BLICKS: Achim K.

Weitere Spender, damit herzlich willkommen im Club der Brainiacs:

> Storyteller

  • Die Verwirrung bzgl. der MP3 und AAC-Version

> Popposkop

> Feedback von…

> Outro: Transaero : Direkter Download-Link als MP3 :  Tipp von Werner Willeke aus Russland von http://www.e-projects4development.de

 

5 Antworten auf „Blick 281 auf Plane-Wash, GranataPet, Ford, Frik van Del und Transaero“

  1. hey alex, danke für den wie immer sehr interessanten blick über den tellerrand!
    die idee mit dem radiospot finde ich super! – muss dir aber mitteilen, dass ich den „hundeton“ hören konnte.
    habe gehört, dass die fähigkeit hohe frequenzen hören zu können mit zunehmendem alter schwächer wird … 🙂
    viele grüße aus der eifel!

  2. Pingback: Nachtrag: Gastrotester gesucht – AmizadeCH
  3. Danke für die Erwähnung des Gastro-Tester…

    Ich glaube Deine Bewertung wäre auch nicht besser ausgefallen, wenn die Dir am ersten Hochzeitstag (da ist es ja noch was Besonderes 😉 ) so was auftischen, dass man zum Abschluss in den Mac Donalds gehen muss.

    Ehja, sie haben es nun wieder gut gemacht!

  4. Hab den Podcast gestern beim Laufen gehört und der Hundespot hat mir den Nerv geraubt… und als du dann nach dem Spot den fiesen Ton, den man angeblich nicht hören kann, nochmal demonstriert hast, bin ich fast ausgeflippt, musste die Ohren anlegen und war nahe dran mich vor Qualen auf dem Boden zu wälzen.

    Bitte nicht nochmal!

    Gruß,
    Aaron

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.