Blick 230 auf Amazon, virales Buchmarketing, United Airlines, Oberstaufen-Plus und Bruce ServicePack

Es ist der 230. Blick über den Tellerrand, heute auf Amazon, virales Buchmarketing, United Airlines, auf den Social Media Hub Oberstaufen-Plus, auf ein Corporate Anthem von Bruce ServicePack:

[audio:http://tellerrand.podspot.de/files/tellerrand230.mp3]

Dauer: 30 Minuten : Download als MP3 (28 Mb)

Shownotes

Intro: Spot Wüsthoff Messer

Storyteller

santoku150Kasumi Santoku Messer „Japanese Chef“

Amazon mit bit.ly Integration

Popposkop

Spot: Flöte

Spot: Airwick

Outro: Corporate Anthem: Album: Our Ecosystem Rocks – Rockin‘ our Sales – Bruce ServicePack and the Vista Street Band – Microsoft Quota Records (Youtube)

3 Antworten auf „Blick 230 auf Amazon, virales Buchmarketing, United Airlines, Oberstaufen-Plus und Bruce ServicePack“

  1. Hallo Podpimp,
    ich finde es immer wieder sehr schade, dass so unverholen für Onlinewarenhäuser Werbung gemacht wird. Meiner Meinung nach kann, wer sich ein Messer für 150 EUR kauft auch problemlos 230 EUR bezahlen. Es ist klar, dass ein Anbieter wie der, den Du ausgewählt hast, den gleichen Artikel billiger anbieten kann.
    Vermutlich greift meine Kritik aber bei Dir ins Leere, da es Dir egal zu sein scheint, wenn die Innenstädte plötzlich zu Geisterstädten mutieren. (Übrigens kann man durchaus auch in den Kaufhäusern über einen besseren Preis verhandeln.) Eine kleine Anmerkung eines Hörers, der Warenhäuser mit kompetentem Verkaufspersonal zu schätzen weiß. Oder bin ich von Vorgestern und außer mir legt niemand mehr wert auf solche Dinge?!

    Gruß

    Jan

  2. Hallo Jan,

    vielen Dank für dein Feedback… Nun, ich will es kurz machen und werde in der nächsten Folge auflösen, wie es dazu kam und warum ich dann letztendlich bei Amazon bestellt habe. Ich hoffe, dann verstehen wir uns wieder…

    Viele Grüße, Alex

  3. Jan, ein Preisaufschlag von 50 Prozent kann auch mit dem besten Service nicht gerechtfertigt sein. Und, das ist meine persönliche Erfahrung, hat sich die Servicequalität in den letzten Jahren in Kaufhäusern und Fachgeschäften konsequent verschlechtert.
    Wenn ich hingegen positive Erfahrungen «in der Innenstadt» mache, dann würde ich als zufriedener Kunde auch zurückkehren. So kaufe ich zum Beispiel Audio-Equipment bei meinem Fachhändler des Vertrauens – und bestelle nach der Beratung vor Ort nicht einfach bei Thomann.de 20% günstiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.