PODCAST: Blick 114 auf toptrnd-Show, RMS und adplace, Podoskop

Icon_listen_6Anhören (23 Min)      


Download_7
Herunterladen (17 Mb)

Heute gibt’s Hintergründe zur toptrnd-Show, ein neues Vermarktungsnetzwerk und ein Podoskop.

Shownotes:

[00:00]
intro: Nina Eichinger und die toptrnd-Show
[00:40] podsafemusic: Internet Girl : The Gorskys : Podsafemusicnetwork
[03:14] Die Geschichte der toptrnd-Show mit Nina Eichinger www.toptrnd.com
H2OMedia, www.trnd.com, Xolo.tv, mobuzz.tv, geekbrief.tv
Pressemeldung 
[10:32] Adplace kooperiert mit RMS
[14:10] podoskop:
Die Top 100 der Corporate Blogs aus Deutschland sind aktualisiert
Podcast bei der Österreichischen Bahn http://podcast.oebb.at/
Georg Schneider macht uns den ZeFrank mit dem Blogcasting Video-Blog
Podcast-Verband steht wohl endgültig vor dem Aus
RTL2 und die Lynne & Tessa Show mit Clipfish
[22:30] spot: Für 55 Euro : Die Bahn
[23:25] outro

RMS und adplace forcieren Podcastvermarktung – „Old Media meets New Media“

Es brodelte schon länger in der Gerüchteküche, nun ist es offiziell:
Europas größter Radiovermarkter RMS geht eine exklusive Partnerschaft für Podcast-Vermarktung mit Liquid Air Lab / adplace.com ein.

RMS vermarkete bisher 142 Radiosender in Deutschland, weitere 42 in Österreich. Es liegt nahe, dass darunter auch die Podcastaktivitäten der Sender fallen.

adplace.com / Liquid Air Lab ist einer der führenden Podcastvermarkter Deutschland und betreibt mit podhost.de einen der größten Hosting-Anbieter für Podcasts in Deutschland.
Aber eben auch den Mobile-Service spodtronic, mit dem sich Radio- und Podcastinhalte auf Handies übertragen lassen.

Was könnte das konkret bedeuten?

  • RMS greift zusätzlich auf das Podcast-Portfolio von adplace.com zurück und vermarktet auch private Podcasts?
  • LAL / adplace.com vermarktet nun zusätzlich die Podcasts von RMS?

Lassen wir uns überraschen. In Summe jedenfalls eine spannende Kooperation: "Old Media meets New Media" würde ich sagen, und wenn dabei noch eine Vereinheitlichung der Podcast-Mediadaten herauskommt gewinnt das Thema vielleicht endlich mal an Relevanz und findet hoffentlich den Weg in die Köpfe der Agenturen und Mediaentscheider.

Spannend wird sicherlich die Frage nach den adäquaten Werbeformen für Podcast-Formate. Aber die nun folgenden Kampagnen werden es hoffentlich zeigen.

Mehr dazu in der Pressemeldung bei adplace und RMS

Alexander’s Lecker Geheimnisse – Der Koch-Podcast mit Braun Multiquick

Leider nur "vier Episoden" mixt uns der kochende Traum aller fränkischen Schwiegermütter Alexander Herrmann jeweils 10 Minuten lang mit seinem BRAUN Multiquick Stabmixer durch seine Lieblingsrezepte.

Pressemitteilung von Procter & Gamble
RSS-Feed

Erinnert uns natürlich an Tim Mälzer’s Audiorezepte für livingathome.de (iTunes-Link) in 2006. Die entbehren allerdings fränkischer Gemütlichkeit, denn 19 mal jagt er uns in maximal 2 Minuten durch seine Rezepte… Möchte nicht wissen, wie bei dem Tempo danach die Küche aussieht.

Was Jamie Oliver in seiner Küche zaubert sieht man in jamie’s podcast (iTunes-Link). Der Podcast ist jedoch Teil eines hervorragenden Gesamtkonzeptes mit einem Blog, einer Mischung von Audio- und Video-Episoden auf dem Podcast-Feed, Links zu seiner Youtube-Seite und einer angepassten MySpace-Seite. Der Aufruf an unabhängige Musikkünstler darf natürlich auch nicht fehlen, denn auch hier wird wie beim Starbucks-Podcast gute Musik gefördert.

Und klar: Beim Thema Kochen darf der Hinweis auf total cooking mit Mr. Perkins und De-Lite Fun Cooking mit Alex und Robbie nicht fehlen.

Podcasting bei der Österreichischen Bahn – 11 mal Reiseunterhaltung

Die österreichische Bahn bietet ihren Kunden unter http://podcast.oebb.at/
inzwischen 11 Podcasts an, wie z.B. Städteinfos, Hörbücher als Reiseliteratur, Unterhaltung
von Ö3 und und täglich News mit APA, der Austria Presseagentur. Interessant ist das Ö3-Podcastkonzept, wie z.B. der "Ö3 Wecker Konzentrat" mit
einem "4 Stunden in 4 Minuten"-Konzept, "Ö3 Best of Comedy" und "Ö3 Frühstück bei mir" mit Ö3-Society-Lady
Claudia Stöckl.

Die Ö3-RSS-Feeds sollte man sich besser abonnieren, denn die
Episoden sind auf der Website nicht immer aktuell.

Vielen Dank für den Tipp an Karin
Schmollgruber vom Passion PR-Blog
mit dem Schwerpunkt Tourismus-Marketing. 

RTL2 und die Lynne & Tessa Show mit Clipfish

Sat.1 wurschtelt ja bereits seit Dezember 2006 in der MyVideo-Show mit Annika Kipp (die Story mit Annika Moese spar ich mir) wöchentlich die Top drölf MyVideos zusammen, in der die Frau Kipp bei jedem zweiten Unglück versichert, dass "da ja nicht’s passiert ist, da können Sie sich sicher sein…"
Teenie-Sparten-Sender RTL2 löst das Thema "user generated content"-Show weitaus charmanter: Lynne & Tessa beweisen durchaus gestandene Moderations-Kompetenz bei der "Lynne & Tessa Show mit Clipfish.de".
Diese UCG-Version dient durchaus als gelungen moderierte akustische / optische Bewegtbildtapete im "Pleiten, Pech und Pannen 2.0"-Stil.

Dennoch Glückwunsch an Lynne & Tessa zum Karrieresprung. Und es zeigt mal wieder: Frechheit siegt. Denn Nutzungsrechte waren den beiden Youngsters bei Ihren Webkaraoke-Auftritten von Anfang an Schnuppe, während unsereins vorsichtshalber alte Episoden mit Mashups löscht…

P.S.: Geil auch der Werbespot im Werbeblock: "Schufa Mobil, der Handyvertrag trotz Schufa-Eintrag"… Es gibt doch immer noch Marktlücken…

Pimp my Brain mit Hans-Jürgen Walter von www.dasabenteuerleben.de

Icon_listen_6Anhören (40 Min)


Download_7
Herunterladen (19 Mb)

Das war schon lange mal fällig: Ein Talk mit Hans-Jürgen Walter, Wegbegleiter und Sparringspartner meiner „Podcastkarriere“. Er podcastet selber über die Abenteuer NLP & Kommunikation, Das Abenteuer Leben und inzwischen Abenteuer Geschichten. Früh hat er angefangen mit einem eigenen Portal für Trainer-Podcasts: www.dasabenteuerleben.de

In dem Skype-Talk schauen wir zwei Jahre zurück, sprechen über das Portalkonzept, erfahren, wie man mit dem Long-Tail im Podcasting Geld verdient und schauen etwas in die Zukunft.

www.dasabenteuerleben.de Trainer-Podcast-Portal

Podcast: Blick 113 auf Nina, Podcast-Day, Coke-Zero-Kampagne und Feedback

Icon_listen_6Anhören (27 Min)      


Download_7
Herunterladen (19 Mb)

Shownotes:


[00:00]
intro: Nina : Playmate Andrea Vetsch : soundteppich: Frank Molder : Firefox : starfrosch.ch
[03:28] Feedback auf „Podshow sucks“
[05:01] Podcaster-Tarif 35 Euro für den Podcastday www.podcastday2007.de
[07:19] Panel auf dem Podcastday 2007 zu Werbung in Podcasts
[09:19] outtakes: Nina und unser neuer Videopodcast, Start am 30.05.07
[11:59] Richtigstellung 1: Radiospot-Serie „Don’t drink and drive“ ist Lobende Erwähnung, und kein Ramses-Gewinner
[13:00] spot: Don’t drink and drive
[14:11] Richtigstellung 2: von Aaron Koenig vom Bitfilm Club zu der Coke Viral Spot Meldung
[19.50] feedback: SZ Diskothek und Podcast der Polizeidirektion Flensburg
[23:53] feedback: Axel Dobrick zum Podcast der Polizeidirektion Flensburg
[27:45] outro