Podcast-Special: Das sind die deutschen Podcast-Hörer: Pod-Paul und Pod-Petra

Willkommen zu den Ergebnissen der Podcast-Umfrage. Nachfolgend ein Auszug aus der Studie zur Podcast-Nutzung mit Marktdaten, Nutzeranalysen und Erfolgskriterien. Anfragen der Studie bitte per Mail an studie@podcastumfrage.de. Weitere Informationen zur Umfrage gerne an Alex Wunschel alex@markendreiklang.de

Methodik der Podcast-Umfrage

  • Online-Umfrage unter www.podcastumfrage.de mit 25 Fragen zur Sozio-Demographie und Nutzung
  • Rekrutierung der Teilnehmer über 30 deutschsprachige Podcasts, die mittels bereitgestelltem "Promo" oder eigene Hinweise auf die Umfrage und die Internet-Adresse hingewiesen haben
  • Laufzeit: 13.10.05 – 13.11.05
  • 2.344 Teilnehmer (gültige und ausgefüllte Fragebögen)

Ergebnisse der Umfrage (Zusammenfassung) –
"Pod-Paul" und "Pod-Petra" – die Hörer deutschsprachiger Podcasts

Der deutsche Podcast-Hörer ist im Schnitt 88,6% männlich. Nennen wir ihn also "Pod-Paul", und sein geschlechtliches Pendant "Pod-Petra" (11,4%).
Pod-Paul und Pod-Petra sind also die deutschen Podcasthörer. Dieser ist im Schnitt 29,5 Jahre alt.
Pod-Paul ist 29,6 Jahre alt, er ist zu 50,0 % Single.
Pod-Petra ist ein Jahr jünger, und nur zu 38,8% Single. Sie nutzt Podcasts bis 30 Jahren 20% aktiver, ab 30 Jahren 25% weniger aktiv als Pod-Paul.
Beide kommen zu 95% aus deutschsprachigem Gebiet (47 Länder insgesamt).
Sie haben zu 56% einen Hochschulabschluss, sind berufstätig (64%) oder in Ausbildung (33%), und verfügen über knapp über 2.100 Euro / Monat pro Kopf.
Sie haben Podcasting Mitte des Jahres 2005 kennen gelernt, und zwar durch iTunes (Apple), durch das Internet allgemein, aber auch zu 11% durch persönliche Empfehlung.
Sie Hören im Schnitt 3,61 Stunden / Woche und haben 8 Podcasts abonniert.
Podcasts werden in der Freizeit (74%), zu Hause (68%) und bei der Arbeit / Ausbildung (18%) gehört. 
Podcasts werden auf dem Arbeitsweg (50%) und im Auto (25%) gehört. Weitere Angaben sind Sport, Mittagspause, beim Einschlafen, Hausarbeit, Gassi / Spazieren gehen etc.
Podcasts dienen zur Unterhaltung (93%), Information (75%) und Weiterbildung (29%).
Genau 50% würden "vielleicht" für einen "Lieblings"-Podcast zahlen, und das ca. 4 Euro / Monat.
55% der Podcasthörer akzeptieren Werbung in Podcasts, wenn es zum Thema passt. Nur 30% sagen "Nein" zu werbefinanzierten Podcasts.
Podcasts werden auf dem MP3-Player (78%) und/oder Rechner (70%) gehört.
Der ideale Podcast dauert 19,1 Minuten und kommt mindestens wöchentlich (50%).

Hinweis zur Verwendung der Daten:
Zitat der Umfrage-Ergebnisse gerne unter Quellenverweis auf www.podcastumfrage.de oder unter Verwendung des Permalinks auf diesen Weblog-Eintrag (siehe Fußzeile).

Das Podcast-Spezial zur Umfrage als MP3
Weitere Informationen zu den Ergebnissen gibt es in der Spezial-Ausgabe des Tellerrand-Podcasts zur Podcast-Umfrage, nachfolgend als frei verfügbarer Download oder online zum Anhören.

Das Special als MP3-Datei herunterladen (10 Mb)

Das Special online anhören (23 Min)

Der 41. Blick – Barry White, Universal und Radiozentrale

Im neuen, gepimpten Gewand, mit roter Nase und einer Stimme aus dem Keller… Stimmtest mit Barry White, zwei Podcasts der iPod-Daumen, MillionDollarHomepage und Podsafe-Music.

Shownotes:
00:00/intro: pimpy-pushy-podcast : Soundteppich: Feel the rythm : Verbal Kint, www.garageband.com, Tipp von Jürgen Schlund (www.Podcastcafe.de)
Alex Wunschel vs. Barry White; Mein Weblog www.pimpmybrain.de wurde gepimpt von Kira Song www.kirasong.de; Ergebnisse der Podcastumfrage am Wochenende, Kommentar zu Podcastclub e.V. und Podcastverband e.V.
09:10/podcasting und marketing: Pop Exklusiv – Der Universal Podcast 
Pod Exklusiv – Der monatliche Podcast zu den Universal-Neuerscheinungen, ziemlich interessant eingebettet in eine Rahmengeschichte, 40 Minuten, in 128 Kb/s komprimiert. Weitere Podcasts von Universal sind "pure" und "Jansen & Kowalski"
16:45/podcasting und business: Radiozentrale Audionews
Die Radiozentrale wurde Frühjahr 2005 von führenden Privatradio-Unternehmern und dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk gemeinsam gegründet mit dem Ziel das Medium Radio im Media-Mix zu etablieren. Seit August gut gemachte 3 – 4 Minuten pro Show, ca. drei Ausgaben alle zwei Wochen.
19:21/podcasting basics: Der iPod-Daumen
21:00
/pimpmybrain: The Million Dollar Homepage
Klar, dass da Nachfolger nicht lange auf sich warten lassen: www.milliondollarpodcast.com
23:30/anker auswerfen
24:38
/podsafe music: Unknown : Dread Daze : http://www.dreaddaze.com
29:10/outro Mediziner warnen vor iPod-Daumen

Den 41. Blick als MP3-Datei herunterladen (19 Mb)

Den 41. Blick online anhören (29 Min)

Nur noch knapp 8,99 Euro für das Album von Mr. Love, Barry White. Und hier noch ein Screenshot der Milliondollarhomepage.com

Der 40. Blick – Playboy-Podcast, Passionata und Computerwoche

Wenn Playboy einen Podcast macht… dann nährt schon Vorfreude die Erwartungshaltung. Aber weder Playboy noch Computerwoche haben scheinbar das Medium verstanden. Die Entschädigung gibt’s bei Passionata, allerdings nicht in Podcast-Form.

00:00/intro: Podsafe Soundteppich: "Gute Laune" : Dieter Bachmann
Kurze Info über die Podcast-Umfrage
04:50/anker einholen: Mit 55 Euro nach Brüssel www.bahn.de
08:20/Vortrag Eco-Forum: "Corporate Weblogs und Podcasts"
Vortrag im Arbeitskreis Content des ECO-Forums am 8. Dezember in Köln. Eco ist der Verband der deutschen Internetwirtschaft.
10:55/podcasting und marketing: Der Playboy-"Podcast"
Als Podcast bezeichnet, aber In Wirklichkeit ein platter Blog. Und der Versuch, einen viralen Mechanismus mit einem Video a’la "Behind the Scenes" zu etablieren, scheitert etwas an der Trivialität. 
Da hat der aktuelle Passionata-Werbespot allein schon durch seinen Witz mehr Erotik und virales Potenzial, als der misslungene Playboy-Versuch www.passionata.de
16:46/podcasting und sponsoring: Computerwoche bietet Podcast-"Desaster"
Seit knapp 20 Wochen „sendet“ die Computerwoche einen Podcast mit zwei Inhalten: Wirtschafts- und Produktmeldungen. Der RSS-Feed ist über keinen gängigen Podcatcher lesbar, die Enclosures sind falsch, die Metadaten nicht kompatibel. Die MP3-Fatei hat keine ID-Tags, und heißt exemplarisch pauschal „477“.
Übersicht der Podcasts.

Feed des Podcasts: http://www.computerwoche.de/rss/podcast.xml
In einer Pressemeldung einer Dresdner PR-Agentur haben die mit IPSwitch für den Podcast einen Sponsor gefunden, und damit angeblich das erste deutsche B2B-Sponsoring dieser Mediengattung etabliert. Das hat scheinbar auch der Deutsche Podcastverband bestätigt. Na, da scheint jemand den Blick über den Tellerrand nicht zu hören…
21:30/podsafe music: Make up your mind : Orange Park : www.podparade.de
25:30/outro

Den 40. Blick als MP3-Datei herunterladen (17 Mb)

Den 40. Blick online anhören (25 Min)

Der 39. Blick – Special: Podcast auf dem Handy, Podsafe und Mixed-Tape

Diesmal eine Mammut-Ausgabe zum Wochenende voll gepackt mit Infos zum Thema "Podsafe", Feedback, und einem Gastbeitrag von Jürgen Rupprecht aus Wien zum Thema "Podcasts auf dem Handy" inklusive Interview mit Stefan Häckel, Mobilkom Austria. Dann noch ein Titel vom Mercedes-Benz Mixed-Tape Nr. 9 mit extra Freigabe.

Shownotes
00:00/intro: Liesl’s Podsafe-Standpauke / Soundteppich: "Gute Laune" : Dieter Bachmann
Die BUMA/STEMRA (GEMA-Pendant in Holland) kündigt Ihr Angebot an Podcaster, für 35 Euro (amateurs) bzw. 85 Euro (professionals) lizensierte Musik in Podcast spielen zu dürfen. Die GEMA arbeitet an einem Modell für Podcaster, welches sich an den Downloadtarifen orientiert.
Und dann lebt noch der alte Lachsack wieder auf.
04:20/werbung:
"Regelung von syntetischen Fetten in Lebensmittel"
08:50/feedback
Etliches Feedback kam zum aktuellen Stand der Podcast-Umfrage. Die Zwischenergebnisse sind nur vorläufig, da Umfrage bis zum 13. November läuft. Die Ergebnisse werden nach der Auswertung im Laufe der kommenden Woche auf www.podcastumfrage.de veröffentlicht.
Weiteres Feedback von Prof. Dr. Ralph Sonntag, Prof. für Marketing, insbesondere Multimedia-Marketing, an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
12:45/podcasting und blogs: Der Tellerrand in den Top 100 Business Weblogs, http://www.ketchum.de, http://www.pr-blogger.de
13:55/podcasting und mobile: ThePodcastNetwork goes mobile mit Azure Wireless
ThePodcastNetwork bezeichnet sich als „The first commercial podcast network in the world“ mit ca. 40 Shows. Kooperation mit Azure zum mobile Download von Podcasts aus dem TPN-Network. 400 Azure Hotspots in Australien, 10 Dollar für 150 MB und 20 Dollar für 400 MB. (Australische Dollar?)
18:00/podcast and mobile: Die A1 Radiozone von Mobilkom Austria – Der Tellerrand-Podcast über Handy
Der Tellerrand ist nun auch über Handy abrufbar! Audio-Feedback von Jürgen Rupprecht aus Wien, er stellt Podcasting auf dem Handy vor. Interview zwischen ihm und Stefan Häckel von der Mobilkom Austria. Hier der Link zu der Podcastfunktion und der "Make-a-wish"-Funktion, über die Podcasts vorgestellt werden können.
http://www.radiozone.at/cgi-bin/radiozone/mobile
30:45/podsafe music: We always have been : Digital Midgets : Mercedes Benz Mixed-Tape 9 : www.mixed-tape.com
Besten Dank an Mercedes Benz und Güray Uysal von Renomee bei Neuland & Herzer GmbH für das Arrangement.
36:30/outro Liesl schmeisst mich raus

Den 39. Blick als MP3-Datei herunterladen (25 Mb)

Den 39. Blick online anhören (37 Min)

Der 38. Blick – Mobile Podcasting, Podcast-BMW

Mobile Distribution ist die nächste Generation Podcasting. Heute schauen wir uns zwei Möglichkeiten für Podcasting auf Handies und den Podcast-BMW an. Dazu gibt es noch den Stau-Mix von Ernesto Sett und einen Unfallzeugen. Schönes Wochenende, Freunde der fröhlichen Marktbearbeitung…

Shownotes
00:00/intro: Hofberichterstattung vom Handy-Launch-Event Vertu
Ich brauch ein neues Handy und einen neuen Mobilfunkprovider. Witzigerweise war ich gestern bei Vertu zu einem Launch-Event im Nektar eingeladen, mit Nova Meyerhenrich geflirtet, Hardy Krüger Jr. übersehen und neue Freundin von Erkan kennen gelernt. Die Vertu-Handies waren mir mit 4.950 bis 30.000 Euro dann doch zu teuer, aber sie haben immerhin einen ConCierge-Knopf-
06:35/podcasting und mobile: Mobilcast
Melodeo.com stellt aktuell eine Beta-Version der Software „Mobilcast“ vor, die allerdings nur auf Nokia  66er Reihe funktioniert, und inzwischen auf Motorola ROKR und RAZR. Demo unter http://www.melodeo.com/mobilcast/mobilcast_demo.html. Hier kann man aus einer Auswahl von Podcasts wählen, nach Quelle, Podcast und Episode. Nachteile: Welche Podcast-Datenbank wird hier verwendet?
09:15/podcasting and mobile: Die A1 RadioZone, Podcasts auf dem Handy (Pressemeldung)
Tipp von "Weintrinker" aus Wien bzgl. Podcast auf dem Handy, Mobilfunkanbieter A1 bietet ein Radio Package für Handies an: Die Radiozone funktioniert aktuell mit einer Reihe von Nokia-Handies und Windows CE-Geräten, wird aber erweitert. Interessant ist das Angebot, Podcasts über’s Handy zu hören. Auswahl ist mit ca. 30 Channels eingeschränkt. Jetzt kommt aber der Clou: Mit einer so genannten „Make-a-wish“-Funktion kann man diese eventuell erweitern. Wir bleiben dran.
12:40/podcasting basics: Podcast-BMW als mobiler Entertainment-Server
BMW präsentiert auf den Medientagen in München den ersten mobilen Entertainment-Server, der nicht nur Schnittstellen zu MP3-Playern bietet, sondern bereits das Abonnieren von Podcasts ermöglicht. Produktionstermin ist noch offen. Nach BMW ist die Innovation eine Reaktion auf das sich verändernde Mediennutzungsverhalten der Kunden. Interessant wird sein, wie BMW die verfügbaren Podcasts auswählt. Siehe auch Artikel in der kommenden Donnerstag-Ausgabe in werben&verkaufen.
In zwei Podcasts könnte ihr euch über die Entwicklung informieren: BMW-Podcast und Mitschnitt von werben & verkaufen bei audibleblog.de.
Liste der Autos mit iPod-Integration bei Apple

19:15/podsafe music: Southpath, der Stau-Remix : Ernesto Sett : www.wahnzeit.de
22:30/podfun: Der lustige Unfallzeuge, Kuri hat den Unfall damals mitgeschrieben

Den 38. Blick als MP3-Datei herunterladen (17 Mb)

Den 38. Blick online anhören (28 Min)

Das Luxus-Handy von Vertu für den, der außer einem Concierge sonst schon alles hat

Der 37. Blick – Rilke, Buchmesse, Marketingtag

Heute eine ruhigere Allerheiligen-Ausgabe mit Infos zum Rilke-Projekt, einem Rückblick auf den Marketing-Tag und internationales Feedback auf die Podcast-Umfrage

Shownotes  
00:00/intro: Rilke Projekt, Gedicht Herbsttag / Rob Costlow, Titel: "I do" / soundteppich: DJ Come of Age : Hidden Souls 2 : music.podshow.com / Normcast
10:00/story-teller: Feedback auf Podcast-Umfrage
www.podcastbrothers.com, www.portablemediaexpo.com
13:40/Buchmesse-Nachlese
www.literaturcafe.de mit Wolfgang Tischer
15:30/podcasting und marketing: Deutscher Marketing-Tag
20:30/podsafe music: Talk Talk Talk; Cheryl B. Engelhard, music.podshow.com

Den 37. Blick als MP3-Datei herunterladen (17 Mb)

Den 37. Blick online anhören (25 Min)

PodPillow – Hirnfrequenzen und Binaural Beats

Update: In USA das Sommerloch-Thema 2010: i-Doser, die akustische Droge aus dem Internet… Hier meine Folge zum Thema Binaural Beats aus dem Jahr 2005:

Shownotes

Aktivierungszustand des Hirns, vier Gehinwellenbänder: Beta, Alpha, Theta und Delta, Binaural Beats, Psychotherapie, Olivary Nucleus, HemiSync, BrainSync, HoloSync, Robert Monroe Anfang.

[audio:http://podpillow.podhost.de/files/podpillow03_hirnfrequenzen.mp3]

Dauer: 10 Minuten : Download als MP3 7 (Mb)

Weitere Podpillow-Folgen:

Akustische Nahrungsergänzung